Vielen Dank für Ihr Interesse an Naturheilverfahren

Auf diesen Seiten möchte ich Sie über die Möglichkeiten und Erfolge meiner Untersuchungs- und Behandlungsmethoden informieren und Ihnen einen Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise bieten.

Wenn sie Fragen zu Untersuchungen, Behandlungen, Terminen oder Kosten haben, senden Sie mir bitte eine E-Mail oder rufen Sie direkt in meiner Praxis für Naturheilverfahren an.

In meiner Praxis für Naturheilverfahren in Hilders bei Fulda stehen Ihnen Zukunftsweisende und aus der täglichen Praxis optimierte Therapiemodelle zur Verfügung. Durch mein Fachwissen in verschiedenen Bereichen der Naturheilverfahren erstelle ich für meine Patienten individuelle Therapien, die sich an den kausalen Zusammenhängen auf dem Weg zur Gesundheit orientieren. Gesundheit ist für mich kein Zustand, sondern ein Prozess, der positiv beeinflusst und beibehalten werden soll, um die Gesundheit lange zu erhalten.

Patienteninformation Neues Coronavirus (2019-nCoV)

Meine Praxis bleibt bis auf weiteres geöffnet. Ich verzichte auf Händeschütteln und beachte wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis.
Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch der Praxis ab. Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Als Heilpraktiker ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nicht gestattet.

 

Wie wird das neuartige Coronavirus übertragen?

  • Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion z. B. durch Tröpfchen, die beim Niesen und Husten durch die Luft fliegen.
  • Auch eine Übertragung durch Schmierinfektion über die Hände, die mit der Mund- oder Nasenschleimhaut sowie mit der Augenbindehaut in Kontakt gebracht werden, ist möglich.
  • Die neuartigen Coronaviren wurden auch in Stuhlproben einiger Betroffener gefunden. Ob das neuartige Coronavirus auch über den Stuhl verbreitet werden kann, ist noch nicht abschließend geklärt. Es ist aber wie immer wichtig, sich nach dem Toilettengang gründlich die Hände zu waschen.

Welche Symptome (Krankheitszeichen) werden durch das Coronavirus ausgelöst?

  • Eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus kann zu erkältungsähnlichen Krankheitszeichen führen wie:
  • Schnupfen, Fieber, Husten, Atemnot
  • Auch über Kurzatmigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Halsschmerzen und Kopfschmerzen wurde berichtet.
  • Einige Betroffene leiden an Übelkeit/Erbrechen und Durchfall.

 

Die Krankheitsverläufe variieren stark, von symptomlosen Verläufen bis hin zu schweren Lungenentzündungen mit Lungenversagen und Tod.

So schützen Sie sich und andere

  • Bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause und vermeiden Sie Kontakt zu anderen Menschen
  • Husten- und Nies-Etikette (Abdecken von Mund und Nase während des Hustens oder Niesens mit Taschentüchern oder in den gebeugten Ellbogen, gefolgt von Händehygiene)
  • Halten Sie möglichst 2 Meter Abstand zu anderen Menschen

 

Achten Sie auf gute Handhygiene, das heißt:

  • gute Händehygiene mit Wasser und Seife vor und nach der Zubereitung von Speisen, vor dem Essen, nach dem Toilettengang und immer dann, wenn die Hände sichtbar schmutzig sind sowie nach der Rückkehr in die Wohnung, wenn es Kontakte z. B. mit Einkaufswagen, Treppengeländern, Türklinken etc. gab)
  • Benutzen Sie Händedesinfektionsmittel (z. B. hier in der Praxis)

Halten Sie sich an die Anweisungen des Fachpersonals

Was kann ich noch tun?

  • Desinfizieren Sie Oberflächen, die oft benutzt werden:
  • Türklinken, Tastaturen von Telefon, Laptop oder Rechner, Toilettenbürste, Wasserhähne, Toiletten Drucktaster, etc.

 

Empfehlungen des Robert Koch-Institutes zu Hygienemaßnahmen im Rahmen der Behandlung und Pflege von Patienten mit einer Infektion durch SARS-CoV-2 finden Sie hier

Schwerpunkte meiner Diagnose- und Therapieverfahren:

Dunkelfelddiagnostik

Dunkelfelddiagnostik unter dem Spezialmikroskop & Therapie nach Prof. Dr. Enderlein­. Das Blut als Phänomen zur Gesundheit

Erhöhter Blutdruck, Hörsturz, schlecht heilende Wunden, immer wiederkehrende Infekte oder Entzündungen, Hämorrhoiden, Gelenkserkrankungen, Haarausfall, Grauer Star, Grüner Star, Asthma, Arthrose, Schlaganfall, Potenzstörung, Prostataerkrankungen und unerfüllter Kinderwunsch, Tumore und … mehr lesen

Makuladegeneration

Makuladegeneration / AMD / Makulaödem – was ist das überhaupt?

Oft hat man schon davon gehört, aber was eine sogenannte Makuladegeneration überhaupt ist, das wissen oft nur diejenigen, die bereits selbst davon betroffen sind. Dabei ist es gerade bei dieser Erkrankung sehr wichtig, schon frühzeitig die Symptome zu erkennen und einen Arzt aufzusuchen. Als Makuladegeneration wird eine Erkrankung bezeichnet, die sich im hinteren Bereich des Auges …mehr lesen

unerfüllter Kinderwunsch

Unerfüllter Kinderwunsch – natürlich will ich!

Immer mehr Paare sind betroffen und nehmen oft belastende Therapien und teure Eingriffe in Kauf, um ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Warum man die Natur besser mit Naturheilverfahren unterstützt, zeigen die Erfolge in Hilders.

Schwanger werden – das erscheint für manche selbstverständlich. Wenn sich ein Paar …mehr lesen

Akupunktur

Anwendungsbeispiele für Akupunktur (TCM)

unerfüllter Kinderwunsch – immer mehr Paare sind betroffen. Schwanger werden – das erscheint oft selbstverständlich. Spätestens wenn sich ein Paar ein Kind wünscht, wird das Thema Fruchtbarkeit aktuell. Kinder sind unsere Zukunft und sichern das Fortbestehen von Familien. Doch zeigen Studien, dass der so ersehnte Nachwuchs in der westlichen Welt immer häufiger …mehr lesen

Chirotherapie

Chirotherapie gönn’ ich mir

Die Chirotherapie befasst sich mit­ Funktionsstörungen und Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates sowie deren Folgen auf das Nervensystem.

Anwendungsbeispiele für Chirotherapie: Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkungen (z. B. des Kopfes, der Schultern, Arme, Knie,…), Durchblutungsstörungen, Fehlstellungen (z. B. des Beckens), Hexenschuss, Ischias, Probleme der Bandscheiben, Magenbeschwerden …mehr lesen

Aderlass

Der Aderlass hat eine positive Wirkung auf vegetative Funktionen wie den Wärmehaushalt, die Herzfrequenz, den Wasser-, Salz- und Energiehaushalt, die Atmung und den Blutdruck.
Des weiteren wirkt er regulierend auf den Hormonhaushalt der Schilddrüse, der Nebennieren, der Keimdrüsen,   .…mehr lesen

„Halte Dir jeden Tag dreißig Minuten für Deine Sorgen frei und mache in dieser Zeit ein Nickerchen.“

(Abraham Lincoln)

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine und Veranstaltungen

Aderlass Termine November

  Wann:
02
.11. – 03.11. – 04.11. – 05.11.2020

  Wo:
Praxis für Naturheilverfahren Holger Brüning, bitte vereinbaren Sie einen Termin

Termin vereinbaren

Aderlass Termine Dezember

  Wann:
01.12. – 02.12. – 03.12. – 04.12.2020

  Wo:
Praxis für Naturheilverfahren Holger Brüning, bitte vereinbaren Sie einen Termin

Termin vereinbaren

Wie kann ich Ihnen helfen?

Hier ist Platz für Terminanfragen und allgemeine Fragen zu meinen Praxisschwerpunkten und Therapiemöglichkeiten.

Daten, die über das Kontaktformular übermittelt werden, werden bei uns als E-Mail gespeichert. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.
Jede Nachricht wird beantwortet. Bitte kontrollieren Sie Ihren Spam Ordner.
  • Ihre Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.